Kontakt
Martina Knoll, T: 0660 / 485 0680
Bernhard Studlar, T: 0699 / 1172 0199
E: office@wortstaetten.at


ÄNDERUNG

Aufgrund der Beschlüsse der österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus und der damit aktuellen Lage, haben wir nach RÜcksprache mit den eingeladenen Autorinnen und unseren Gästen und Projektpartnern entschlossen, die Veranstaltung bis auf weiteres abzusagen.

Is writing an activity, career or therapy? –
Female perspectives on contemporary playwriting

Internationales Symposium, 17. März 2020, Kosmos Theater, Wien

Presseinformation female perspectives on contemporary playwriting

Alexandra Pâzgu, Autorin und Kuratorin des Symposiums, Foto: privat


Ausschreibung exil-DramatikerInnenpreis 2020
„schreiben zwischen den kulturen“


Eine Initiative zur Förderung von Gegenwartsdramatik von WIENER WORTSTAETTEN und Schauspiel Leipzig in Kooperation mit Verein exil – zentrum für interkulturelle kunst und antirassismusarbeit.

Ausschreibung DramatikerInnenpreis 2020


 

„Fabulamundi. Playwriting Europe – Beyond Borders?“

Ein „Large Scale“-Projekt (2017–2020) im Rahmen des Creative Europe Kulturprogramms der Europäischen Union

Info Fabulamundi 2018 (dt)

InfoSheetsFabulamunidEngl

AutorInnen Ö Fabulamundi 2018

UBU Prize 40 for Fabulamundi Playwriting Europe