AutorInnen

Über 70 AutorInnen aus mehr als 25 verschiedenen Nationen haben seit Beginn der WIENER WORTSTAETTEN Stücke geschrieben. Zur Übersicht der AutorInnen

Wortstattnächte 2021

7. & 8. November 2021 Kosmos Theater Wien Seit 2019 veranstalten die WIENER WORTSTAETTEN zusammen mit dem Netzwerk der Münchner Theatertexter*innen und der Summerschool Südtirol eine sog. „Tour des Textes“. Ziel dieses grenzüberschreitenden Projekts ist die Entstehung neuer Texte für die Bühne und die Förderung von Dramatiker*innen. Im Rahmen der Wortstattnächte stellen wir unsere diesjährigen […]

Tour des Textes 2021

TOUR DES TEXTES ist ein kollaboratives Stipendiat*innen-Programm in Kooperation mit den MÜNCHNER THEATERTEXTER*INNEN und dem NEUEN INSTITUT FÜR DRAMATISCHES SCHREIBEN, Berlin. Im Laufe eines Jahres haben insgesamt sechs Stipendiat*innen die Möglichkeit, ein Textprojekt zu entwickeln und dieses in regelmäßig stattfindenden Workshops in München, Wien und an der Summer School Südtirol vorzustellen. Auf diesem Weg wird […]

Publikation Entgegnungen

Seit Jahrtausenden ist das Theater ein Ort, an dem gesellschaftliche Themen und Fragen öffentlich besprochen werden, ein Ort lebendiger Diskussion. Die dramatische Literatur lebt davon, Stellung zu beziehen, Konflikte zu verhandeln und Geschichten zu erzählen. Die Vielfältigkeit der Formen und Sprachen ebenso wie jene der Inhalte waren von Anfang an ein wesentlicher Aspekt unserer Arbeit […]

Female Perspectives on Contemporary Playwriting

„In an attempt to (re)write our recent histories from perspective coming from female artists, we hereby invite fellow writer colleagues to be open, to be fearless, to be vulnerable and to share their opinions, their secrets, their fears, their working methods and routines in a friendly environment at Kosmos Theater.” (A. Pâzgu) Auf Basis eines […]

Das Ende der Toleranz

Ein internationales Co-writing-Projekt „Is tolerance the way to live peacefully? -
No, I believe the way is to deeply know the nature of the human being and accept it in every aspect.“ (Liv Ferracchiati) Wo verläuft die Grenze des Erträglichen? Wann reißt der Geduldsfaden? Wie weit dürfen/wollen/müssen wir gehen? Und was passiert, wenn eine*r denkt „So […]

Entgegnungen

Anlässlich unseres 15-jährigen Bestehens haben wir Stückaufträge an Autorinnen und Autoren vergeben und zeigen damit einen Überblick über unser Schaffen sowie ein Panorama zeitgenössischer Dramatik. Unter dem Titel „ENTGEGNUNGEN“ sind 5 – 10 minütige Stücke entstanden, die in Kooperation mit der Brunnenpassage erstmals präsentiert werden. Freuen Sie sich auf Texte von: Arna Aley, Ibrahim Amir, […]

Tour des Textes

TOUR DES TEXTES ist ein kollaboratives StipendiatInnen-Programm der MÜNCHNER THEATERTEXTER*INNEN, der WIENER WORTSTAETTEN und des NEUEN INSTITUTS FÜR DRAMATIK, Berlin. Im Laufe eines Jahres haben insgesamt sechs StipendiatInnen die Möglichkeit, ein Textprojekt zu entwickeln und dieses in regelmäßig stattfindenden Workshops in München, Wien und an der Summer School Südtirol vorzustellen. Auf diesem Weg wird eine […]

Wenn sich Gedanken in Bewegung setzen

Wenn sich Gedanken in Bewegung setzen Mob Pro Vienna 21. – 23. Mai 2019 Die WIENER WORTSTAETTEN waren letzte Woche Gastgeber einer sog. „Mob Pro“ (kurz für Mobility Programme). Im Rahmen von „Fabulamundi. Playwriting Europe“ kamen die AutorInnen Liv Ferracchiati (Italien), Nathalie Fillion (Frankreich), Tomasz Man (Polen), Josep Maria Miro (Spanien), Jacinto Lucas Pires (Portugal), […]

exil-DramatikerInnenpreis 2018 an Alexandra Pazgu

exil-DramatikerInnenpreis 2018 Eine Initiative zur Förderung von Gegenwartsdramatik von WIENER WORTSTAETTEN und Schauspiel Leipzigin Kooperation mit Verein exil – zentrum für interkulturelle kunst und antirassismusarbeit. In diesem Jahr wurden beim international ausgeschriebenen Wettbewerb 73 Stücke von Autorinnen und Autoren aus Bulgarien, Deutschland, Griechenland, Indien, Iran, Österreich, Rumänien, Russland, Schweiz und Serbien eingereicht. Die Jury bildeten […]

Load More