Kontakt
Martina Knoll, T: 0660 / 485 0680
Bernhard Studlar, T: 0699 / 1172 0199
E: office@wortstaetten.at


Ausschreibung Drama Lab 2023

Ausschreibung_Drama_Lab_2023

Für das Jahr 2023 schreiben wir im Rahmen unsres Drama Lab erneut vier sogenannte „Arbeitsplätze“ aus.
Dieses Modell der Zusammenarbeit mit Autor*innen umfasst einen Werkvertrag in Höhe von € 3.000 ,- sowie die dramaturgische Begleitung für den Zeitraum eines Jahres. Weiters regelmäßige Arbeitstreffen aller ausgewählten Autor*innen sowie Einzel- und Gruppenlektorate.
Zudem wird in diesem Jahr das Bregenzer Theater Kosmos, dessen Ausrichtung ebenfalls ganz der Gegenwartsdramatik gewidmet ist, als „Patentheater“ die Entstehung der Texte begleiten und 2024 ein Stück zur Uraufführung bringen.
Bewerbung online unter: Ausschreibung Drama Lab 2023
Einsendeschluss: 15. Oktober 2022

Sujet zum Download


WORTSTATTNÄCHTE 2023

Pressemitteilung_Wortstattnaechte_2022

Bei den diesjährigen WORTSTATTNÄCHTEN werden gleich vier neue Theaterstücke in szenischen Lesungen präsentiert. Alle Texte entstanden im Laufe des Jahres im Rahmen des Autor*innenprojekts „Drama Lab“ der WIENER WORTSTAETTEN.

10.November 2022, 19.30 Uhr, Werk X:
„Is Måidele“ von Miriam Unterthiner
„Sonntagsnebel“ von Anna Morawetz

11.November 2022, 19.30 Uhr, Werk X:
„no shame in hope“ von Svealena Kutschke
„CELEBRATION (Florida)“ von Felix Krakau

Sujet zum Download


Autor*innen im WIENER WORTSTAETTEN Drama Lab 2022

Presseinformation Drama Lab AutorInnen 2022

Im Jänner 2022 starten wir mit dem ersten Jahrgang unseres Drama Lab. Aus 117 Einreichungen haben in einem anonymen Auswahlprozess 4 inhaltlich wie formal spannende Stückideen besonders überzeugt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Autor*innen Felix Krakau, Svealena Kutschke, Anna Morawetz und Miriam Unterthiner

Sujet zum Download


WIENER WORTSTAETTEN Tätigkeitsbericht 2020

Tätigkeitsbericht_WW_2020

WIENER WORTSTAETTEN Tätigkeitsbericht 2019

Tätigkeitsbericht_WW_2019