Beyond Borders“ ist ein Vermittlungsprojekt der WIENER WORTSTAETTEN mit dem Ziel, jungen Menschen dramatisches Schreiben als Werkzeug zur Äußerung eigener Gedanken näher zu bringen. Darüber hinaus wird mit dieser Initiative ganz allgemein das Interesse von Jugendlichen für Sprache, Literatur und Theater geweckt.

Basierend auf einem Konzept des jungen Vorarlberger Autors und Kunstvermittlers Muhammet Ali Bas wurde das erste Projekt im Zeitraum Mai/Juni 2022 in Wien an der Berufsschule für Handel und Administration Längenfeldgasse von der Bloggerin und Sozialarbeiterin Esim M. Karakuyu und dem Autor Thomas Perle durchgeführt.

Zentraler Ausgangspunkt der Arbeit war das Thema der „Grenzen“ in all seinen unterschiedlichen Formen. Die Teilnehmer*innen haben im Verlauf des Projekts geografische, natürliche sowie innere Grenzen reflektiert und diese Erfahrungen in ihr Schreiben einfließen lassen.

Die Arbeit an „Beyond Borders“ wird grundsätzlich in vier Einheiten aufgeteilt:

Bei der ersten Einheit geht es um eine thematische Auseinandersetzung mit dem Begriff „Grenzen“. Das Thema wird spielerisch erarbeitet und reflektiert und bietet einen kreativen, niederschwelligen Einstieg in die Inhalte des Workshops.

Die zweite Einheit dient in Anlehnung an die thematische Aufbereitung des Themas „Grenzen“ als Schreibeinheit. In unterschiedlichen Settings und Variationen werden die Teilnehmer*innen an das dialogische Schreiben herangeführt.

Die dritte Einheit dient dem Erkennen und Wahrnehmen der eigenen Stimme sowie der Stimme des Gegenübers. Texte/Dialoge, die zuvor von den Teilnehmer*innen verfasst wurden, werden erstmals laut gelesen. (Bei dieser Einheit werden die Teilnehmer*innen zusätzlich von 2 Schauspieler*innen unterstützt.)

Die vierte und letzte Einheit stellt den Höhepunkt des Workshops dar. Alle Teilnehmer*innen lesen in einem sicheren, von ihnen mitgestalteten Rahmen ihre Dialoge vor und treten bei dieser Präsentation selbstbewusst als Autor*innen ihrer Texte auf.

Sollten Sie Interesse an einem Vermittlungsprojekt zum Thema „Beyond Borders“ haben, wenden Sie sich an uns! office@wortstaetten.at

Workshopleitung: Esim Karakuyu und Thomas Perle

In Zusammenarbeit mit der Berufsschule Handel&Administration und dem Joint Media – Zentrum für Mediennutzung und -gestaltung.
Dank an Michael Bergmeister und Ursula Leitgeb.
Mit freundlicher Unterstützung von OeAD-Agentur für Bildung und Internationalisierung und Basis.Kultur.Wien. Go for culture.