Dramatischer Salon zu Gast in der Brunnenpassage

Unser neues Format des Dramatischen Salons geht auf Reisen! Am 6. Mai um 20.00 Uhr werden wir in der Brunnenpassage das neue Stück von Muhammet Ali Baş vorstellen.


Offener Brief

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der WIENER WORTSTAETTEN!

Vielleicht wissen es einige von Ihnen noch nicht, aber der Weiterbestand unseres Projekts ist existenziell gefährdet. Die von der Stadt Wien eingesetzte Jury zur Beurteilung der Konzeptförderung hat den Antrag der WIENER WORTSTAETTEN als nicht förderwürdig beurteilt.

Diese Entscheidung hat eine große Welle der Empörung und Solidarität ausgelöst. Autorinnen und Autoren, Theaterschaffende und Verlage aus dem In- und Ausland setzen sich für die Weiterführung unseres Projektes ein. Diese breite Unterstützung freut uns, denn sie zeigt, dass unsere Arbeit der letzten zwölf Jahre von vielen Seiten wertgeschätzt wird.

Wenn auch Sie uns unterstützen wollen, unterzeichnen Sie den offenen Brief an Kulturstadtrat Dr. Mailath-Pokorny.
Ihr
Hans Escher & Bernhard Studlar


Autorin des Monats

olivia wenzel
Olivia Wenzel ist eine der fünf AutorInnen, die aktuell im Writers Room zusammen an einem kollektiv erarbeiteten Werk zum Thema „I lost my Job and…“ schreiben. „hilfe aua ich verschwinde in mein dream“ ist ein Teil dieses vielschichtigen work in progress.
Unsere Autorin ist auch eine begnadete Musikerin. Darum gibt es zusätzlich zum Lesestoff als Bonustrack etwas zu hören.


Ausschreibung exil-DramatikerInnenpreis 2017

Drama Kings and Queens gesucht! Die Einreichung zum exil-DramatikerInnenpreis 2017 ist noch bis 30. April 2017 möglich.


Buchstabensuppen

Das im Residenz Verlag zum 10jährigen Jubiläum der WIENER WORTSTAETTEN erschienene literarische Kochbuch mit Texten und Rezepten von WORTSTAETTEN-AutorInnen ist bei uns und im Buchhandel erhältlich.